Skurriles Video

"Beide Arme gebrochen": Nächste Sorge um Til Schweiger?

Was ist nur los bei Til Schweiger? Der Schauspieler besorgt aktuell mit seiner Gesundheit seine Fans. Nun musste er erneut ins Krankenhaus.

Heute Entertainment
"Beide Arme gebrochen": Nächste Sorge um Til Schweiger?
Til Schweiger findet sich durch ein neues Video erneut in den Schlagzeilen.
REUTERS/Arnd Wiegmann; Screenshot/RTL

Aufgrund einer Blutvergiftung befand sich Til Schweiger (60) die letzten Wochen noch in medizinischer Betreuung. Laut Medien durfte er das Krankenhaus aber wieder verlassen ("Heute" berichtete).

Nun sorgt ein Video des "Keinohrhasen"-Darstellers für die nächste Aufregung. Dabei sieht man den 60-Jährigen, wie er offenbar unter Schmerzen schreiend wieder in eine Klinik getragen wird.

Weiteres Drama um Schweiger?

Vor einigen Wochen sorgte der erfolgreiche Schauspieler noch mit Alkohol-Meldungen für Schlagzeilen. Letzte Woche wurde dann eine festgestellte Sepsis öffentlich, wegen der sogar kurzfristig eine Beinamputation im Raum gestanden haben soll. Jetzt geht das Gesundheitsdrama laut Berichten anscheinend weiter.

Auf einem Video, das RTL vorliegt, sieht man Oliver Masucci (55), wie er Schweiger auf den Schultern von einem Auto in ein Spital trägt. Der 60-Jährige schreit dabei laut, anscheinend unter Schmerzen: "Aua, aua!". Die gezeigten Szenen wirken jedoch irgendwie skurril und fast schon gestellt.

Beide Herren tragen außerdem Werbe-Mützen zu "Manta, Manta 2" und Schweiger hat eine Weste mit "KURT - A Til Schweiger Film" an. Soll hier Aufmerksamkeit auf seine Arbeit gelenkt werden oder geht es dem Schauspieler wirklich so schlecht?

Kurze Zeit später kommt der "Honig im Kopf"-Darsteller mit Verbänden an den Armen wieder aus dem Spital. "Ich hab gedacht, ich hätte beide Arme gebrochen, aber es war nur der Linke. Der Rechte ist nur angebrochen", erklärt er vor anwesenden Kameras, bevor er von einem nicht ganz ernst wirkenden Masucci weggezogen wird.

Es geht nicht wirklich hervor, ob er ihn vor Negativ-Schlagzeilen retten will oder die beiden der Presse einen Streich spielen – man kann aber davon ausgehen, dass es so oder so wohl in Kürze aufgelöst werden wird.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/161
Gehe zur Galerie
    Irina Shayk zeigte sich zum Sommeranfang in einem aufreizenden schwarzen Bikini. Passend dazu ihr Hund auf dem Arm.
    Irina Shayk zeigte sich zum Sommeranfang in einem aufreizenden schwarzen Bikini. Passend dazu ihr Hund auf dem Arm.
    instagram/irinashayk

    Auf den Punkt gebracht

    • Til Schweiger sorgt erneut für Aufregung um seine Gesundheit, als er sich nach einer kürzlichen Entlassung aus dem Krankenhaus wieder in einem Video zeigt, wie er unter Schmerzen zurück in eine Klinik gebracht wird
    • Trotz widersprüchlicher Darstellungen bleibt unklar, ob die Sorgen um seine Gesundheit berechtigt sind oder ob es sich um inszenierte Szenen handelt
    red
    Akt.