Sorge bei Rapid: Dibon kollabierte in der Kabine

Christopher Dibon musste beim 3:0 im Cup gegen den WAC vom Platz. In der Kabine kollabierte er wegen eine Kopfverletzung.
Christopher Dibon ist Rapids großer Pechvogel. Er konnte sich am Mittwoch über den souveränen 3:0-Sieg im Cup beim WAC nur wenig freuen. Seine Partie war schon in Halbzeit eins vorzeitig beendet.

Nach einem Zweikampf mit Christopher Wernitznig musste Dibon mit Schmerzen am Knöchel ausgewechselt werden. Eigentlich hätte er den Platz aber schon viel früher verlassen sollen. Schon in der Anfangsphase hatte er sich bei einem harten Zusammenprall mit Gegenspieler Dever Orgill am Kopf verletzt.

Orgill wurde nach dem Kopf-an-Kopf-Crash minutenlang behandelt und mit der Trage abtransportiert. Der Jamaikaner war sichtlich benommen. Dibon blieb hingegen am Platz.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die medizinische Abteilung hätte auch beim Rapid-Verteidiger näher hinsehen sollen. Wie die "Krone" berichtet, kollabierte Dibon nach seiner Auswechslung in der Kabine – weil er trotz Gerhirnerschütterung weitergespielt hatte.

Dibon wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er mit Infusionen behandelt wurde und zur Beobachtung blieb. Wie lange er ausfällt, ist noch nicht bekannt.



Tun Liga und Teams zu wenig?



Der Vorfall verdeutlicht, wie fahrlässig im (heimischen) Fußball noch mit Kopfverletzungen umgegangen wird. In anderen Kontaktsportarten herrscht schon mehr Bewusstsein für die Problematik.

Bekanntestes Beispiel: In der nordamerikanischen NFL sieht das "Concussion Protocol" vor, dass bei Verdacht auf Gehirnerschütterungen ein neutraler Neurologe und der Mannschaftsarzt das Okay geben müssen, ehe der Spieler wieder aufs Feld darf.

Der Abtransport von Orgill hätte in diesem Fall Hinweis genug sein müssen, bei Dibon etwas genauer hinzusehen. Schließlich unterlag auch sein Kopf beim Aufprall denselben physikalischen Gesetzen ...

(S. Klein)



Team der 12. Runde



Team der 11. Runde



Team der 10. Runde



Team der 9. Runde



Team der 8. Runde



Team der 7. Runde



Team der 6. Runde



Team der 5. Runde



Team der 4. Runde



Team der 3. Runde



Team der 2. Runde



Team der 1. Runde

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballRapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen