Beine amputiert! Fans spenden halbe Million

Die PS-Welt hält zusammen! Auch die Formel 1-Stars beteiligen sich am Spendenaufruf für den schwer verunfallten 17-jährigen Rennfahrer Billy Monger.

Nachdem am Mittwoch bekannt wurde, dass dem Nachwuchs-Rennfahrer Billy Monger nach seinem schweren Crash beim Formel 4-Rennen in Donington beide Unterschenkel amputiert werden mussten, sitzt der Schock in der Welt des Motorsports tief.

Nun hat sich auch sein Teamkollege Tom Ingram zu Wort gemeldet: "Billy ist einer jener Menschen, die einen Raum mit ihrer Anwesenheit aufleuchten lassen. Er ist nicht nur ein äußerst talentierter junger Fahrer, sondern auch ein ganz besonderer 17-Jähriger, der von seinem Team, Konkurrenten, Anhängern und natürlich von seiner Familie geliebt und bewundert wird."

Für den Nachwuchsfahrer läuft ein großes Crowdfunding-Projekt, zu dem auch die Formel 1-Stars aufrufen. Jensons Button, Lewis Hamilton und Max Verstappen riefen via Twitter dazu auf, den 17-Jährigen tatkräftig zu unterstützen. Bis Donnerstag kamen bereits 500.000 Euro für Monger zusammen.

(pip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsMotorsport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen