Beric muss bleiben

Bild: GEPA

Viele Rapid-Fans werden heute neidisch nach Monaco blicken, wenn Donezk seine Gegner in der Champions League erfährt. Bayern, Barcelona, Chelsea oder Juve Für Rapid ist ein Traum geplatzt, aber das runde Leder rollt weiter.

Viele Rapid-Fans werden heute neidisch nach Monaco blicken, wenn Donezk seine Gegner in der Champions League erfährt. Bayern, Barcelona, Chelsea oder Juve … Für Rapid ist ein Traum geplatzt, aber das runde Leder rollt weiter.

In nur 50 Stunden wartet Mattersburg, in exakt 20 Tagen startet die Europa League – das nächste große Abenteuer. Als Puls-4-Experte erwarte ich große Fußball- Abende mit Rapid. Wichtig ist jetzt, alle Stars zu halten – auch Beric. Kopfball in Minute 90 hin oder her.

Er ist der Mini-Lewandowski, er passt perfekt ins grün-weiße System mit den drei schnellen Offensiven dahinter. Will Rapid Meister werden, muss Beric bleiben. Die Rapid-Fans sind hungrig nach Titeln – die sind heuer möglich. Der Verein ist es seinen Anhängern schuldig, alles dafür zu tun.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen