Bericht: Deutsche Liga startet schon in 10 Tagen

Bild: Kein Anbieter
Die deutsche Bundesliga steht offenbar kurz vor dem Saison-Neustart. Schon am 15. Mai soll der Ball wieder rollen.

Wie die Nachrichtenagentur Reutersberichtet, entscheidet sich am Mittwoch die Zukunft im deutschen Fußball. In einer Konferenz von Bund und Ländern soll die Fortsetzung der Meisterschaft erlaubt werden. Starttermin: 15. Mai.

Und das, obwohl erst am Montag beim 1. FC Köln zwei Spieler und ein Betreuer positiv getestet worden waren. Insgesamt machte die Deutsche Fußball-Liga am Montag zehn Corona-Infektionen in den höchsten zwei Ligen öffentlich.

Dem Bericht zufolge hätten sich Vertreter von Bund und Ländern auf die Weiterführung der Meisterschaft mit Geisterspielen geeinigt. So kann die Liga bis zum 30. Juni beendet werden.

Offen ist jedoch, mit welcher Runde die Saison fortgesetzt werden würde. Entweder wird mit dem 26. Spieltag gestartet, oder der eigentlich für den 16. Mai geplante 34. Spieltag ausgetragen.

Seit Anfang April dürfen die deutschen Bundesligisten in Kleingruppen trainieren. Paderborn steigt als erster Klub am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining ein.

Das "deutsche Modell" der Liga-Fortsetzung gilt auch als Vorbild für die österreichische Bundesliga. Zuletzt hatte das Gesundheitsministerium allerdings bei einem positiven Corona-Test eine zweiwöchige Quarantäne beider Mannschaften sowie des Schiedsrichterteams verlangt. Ein "Keulenschlag", wie Austrias AG-Vorstand Markus Kraetschmer erklärte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen