Betrunkener liegt halbnackt auf fahrendem Auto

Ein spanischer Autofahrer traute seinen Augen kaum, als er eines Abends auf einer Autobahn nahe dem spanischen Ferienort Marbella ein Cabrio sah, auf dessen Heck ein offensichtlich betrunener, halbnackter Tourist lag.
Der betrunkene Tourist, der wie seine Kumpanen auf den Sitzen Engländer sein soll, lag bei Geschwindigkeiten zwischen 100 und 120 Stundenkilometern bewegungslos auf dem Heck des Cabrios, seine Beine baumelten über den Rand des Autos. Bekleidet war er nur mit einer Badehose und einer Sonnenbrille.

Ein spanischer Autofahrer filmte die irre Aktion. Als er das alkoholgetränkte Cabrio überholt, zeigt sein Teacho 120 Stundenkilometer an. Die beiden anderen Insassen, die auf den Vordersitzen sitzen, reißen ihre Arme triumphierend in die Höhe, als sie bemerken dass sie gefilmt werden. Nun ermittelt die spanische Polizei.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen