Biss-Attacke! Skandal um Romero beim Gold Cup

Das kennen wir eigentlich nur von Uruguays Luis Suarez! Beim 2:0-Viertelfinal-Sieg der USA im Gold Cup gegen El Salvador setzte Henry Romero die Zähne ein.
Aufregung beim Gold Cup! Mit einem 2:0 gegen El Salvador lösten die USA das Halbfinal-Ticket und können damit weiterhin auf den ersten Titel der Amerika-Meisterschaften hoffen – doch für die Szene des Spiels sorgte El Salvadors Henry Romero. Bei einem Eckball biss er US-Stürmer Jozy Altidore in die Schulter. Die Aktion erinnert an Uruguays Luis Suarez, der bei der WM 2014 Italiens Girogio Chiellini biss. Romero droht eine heftige Strafe, Altidore nahm die Attacke mit Humor.



Freundin ist sauer



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Zwar ging der 27-Jährige nach der Attacke zu Boden, doch nach Schlusspfiff scherzte er bereits über den Zwischenfall. "Meine Freundin ist wütend auf mich und auf Romero. Sie sagt 'Nur ich darf dich beißen, nur ich kann deine Nippel zwicken'", zitiert ihn die "Washington Post".



Costa Rica wartet



Fest steht: Altidores Freundin kann ihr Herzblatt zumindest noch einmal auf dem Platz bewundern. Im Halbfinale treffen die USA am Samstag auf Costa Rica, das sich mit 1:0 gegen Panama durchsetzte. Für die USA geht es um Wiedergutmachung: Vergangenes Jahr setzte es in der WM-Quali ein 0:4, die Pleite kostete Jürgen Klinsmann den Trainerjob. (gr)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USANewsSportFußballSkandalNationalmannschaft USA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen