Bitter! Juventus wird im neuen FIFA 2020 fehlen

Pro Evolution Soccer hat einen Exklusiv-Deal mit Juventus geschlossen, somit wird die Alte Dame im neuen FIFA nicht spielbar sein.
Großer Aufschrei bei den Fans des Videospiel-Klassikers FIFA. Beim neuen Titel FIFA 20 wird es erstmals nicht alle Klub-Lizenzen geben. Wer mit Cristiano Ronaldo und Co. auflaufen will, der muss sich mit Piemonte Calcio anfreunden.

Juventus hat einen exklusiven Deal mir der Konkurrenz geschlossen. Beim neuen Pro Evolution Soccer wird die Original-Alte-Dame zu spielen sein, bei FIFA nur der Abklatsch Piemonte Calcio.

Schon bei FIFA 19 gab es erste Vorboten für diese Entwicklung, da gab es zum Beispiel das Camp Nou von Barcelona nicht mehr, sondern nur ein ähnlich gebautes Stadion.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Für EA Sports ist das ein herber Rückschlag, immerhin bleiben alle Spielernamen erhalten, die Juve-Kopie bekommt ein eigenes Logo und Stadion. Das selbe Feeling wird aber ausbleiben. (pip)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
SportFußballJuventus Turin

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren