Bitter! Nächster Messi-Kollege fällt für WM aus

Nach Einsergoalie Romero verletzt sich der nächste Star von Argentinien. Arnautovic-Teamkollege Manuel Lanzini muss für die WM absagen.

In wenigen Tagen startet die WM-Endrunde in Russland. Es gibt keinen schlechteren Zeitpunkt für einen Fußballer, sich zu verletzen. Dieses Schicksal ereilte nun Manuel Lanzini.

Der West-Ham-Kollege von ÖFB-Star Marko Arnautovic zog sich im Training einen Kreuzbandriss zu und verpasst somit die WM.

Argentinien muss einen Spieler nachnominieren. Erst vor kurzem musste die Nation von Superstar Lionel Messi den Ausfall von Stammtorhüter Sergio Romero beklagen. Der Manchester-United-Keeper fällt ebenfalls aus.

Nach der bitteren Final-Niederlage gegen Deutschland bei der WM 2014 in Brasilien wagt Messi einen neuerlichen Anlauf. Auf dem Weg zum heiß ersehnten Titel stellen die Ausfälle der Teamkollegen schon vor der WM bittere Rückschläge dar.

Lanzini ist ein offensiver Mittelfeldspieler. Seine Kreativität wird Argentinien fehlen.

Des einen Leid', des anderen Freud': Vielleicht kommt nun Inter-Angreifer Mauro Icardi doch noch zu seinem WM-Ticket.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft ArgentinienGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen