Blamage beim Aufsteiger! United patzt im Titelkampf

Jesse Lingard un Ashley Young im Kampf
Jesse Lingard un Ashley Young im KampfBild: imago sportfotodienst

Manchester United patzt im Titelkampf in der Premier League! Die Elf von Jose Mourinho verlor beim Aufsteiger, während der Stadtrivale makellos bleibt.

Im beinharten Titelrennen stolpert die Elf von Jose Mourinho beim Aufsteiger. Die "Red Devils" verloren in Huddersfield mit 1:2. Mooy (28.) und Depoitre (33.) brachten den Aufsteiger klar mit 2:0 in Front. Der Anschlusstreffer der spielerisch überlegenen Gäste (78 Prozent Ballbesitz) durch Rashford (78.) brachte keinen Umschwung mehr. Es war die erste Pleite für die Mourinho-Elf.

Damit beträgt der Rückstand des Tabellen-Zweiten auf den Stadtrivalen Manchester City fünf Punkte. Denn die Elf von Pep Guardiola bleibt auch gegen Burnley makellos, feierte einen 3:0-Heimsieg. Aguero (30., Elfer), Otamendi (73.) und Sane (75.) trafen. Es war der achte Sieg in neun Spielen für die Citizens.

Chelsea entgeht Blamage

Der FC Chelsea entging der nächsten Premier-League-Pleite zuhause gegen Watford nur knapp. Der Meister drehte spät das Spiel.

Nach der Niederlage gegen das Tabellenschlusslicht Crystal Palace rutschte Englands Meister Chelsea auch gegen Watford fast aus – Endstand: 4:2. Im Heimspiel gingen die Blues schnell durch Pedro in Führung (12.).

Watford, das gut in die Saison startete, konnte des Spiel aber durch Abdoulaye Doucouré (45.) und Roberto Pereyra (49.) drehen.

Erst in der Schlussphase übernahm Chelsea wieder das Ruder. Joker Michy Batshuayi (71.) und César Azpilicueta (87.) retteten ihr Team aber vor dem nächsten Punktverlust. Batshuayi gelang in der 95. Minute mit seinem zweiten Treffer die Entscheidung.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bank of EnglandGood NewsSport-TippsFussballPremier LeagueFC Chelsea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen