Blatter trotzt dem Fußball-Tsunami

FIFA-Boss Sepp Blatter (Sz) unter Druck! Obwohl der suspendierte Vize-Präsident Jack Warner Beweise für die Korruption innerhalb des Fußballverbands schuldig blieb, fordert England die Verschiebung der für heute angesetzten Wiederwahl Blatters. Katar bangt um die WM 2022.

Hat der Wüstenstaat Stimmen für die WM-Vergabe gekauft? Und was wusste FIFA-Boss Blatter? Diese Fragen stellen die heutige Wiederwahl des mächtigen Fußball-Funktionärs in den Schatten. Warner, sein suspendierter Vize, wollte den Intrigenstadl FIFA gestern auffliegen lassen. Der angekündigte Fußball-Tsunami blieb aber aus.

Dennoch fürchten Scheichs in Katar, sie könnten die WM 2022 noch verlieren. Nämlich dann, wenn Korruption nachgewiesen wird und drei Viertel der 208 FIFA-Mitglieder eine Rücknahme fordern.
Präsident Blatter beruhigt: Wir lösen die paar Schwierigkeiten innerhalb der Familie.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen