Bleibt Holzhauser doch? "Austria ist Lieblingsklub"

Im Sommer läuft der Vertrag von Austria-Star Raphael Holzhauser aus. Noch hat der 25-Jährige keinen neuen Klub, die Veilchen hoffen auf einen Verbleib.
Bei der Wiener Austria brennt nach dem 0:1 beim LASK der Hut. Eine Qualifikation für die Europa League ist in weite Ferne gerückt. Während Sportdirektor Franz Wohlfahrt die Fans in Pasching beruhigen musste, keimt auf einer anderen violetten Baustelle wieder Hoffnung auf.

Bereits im "Heute"-Wordrap verriet Veilchen-Spielmacher Raphael Holzhauser: "Die Austria ist mein Lieblingsklub. Ich bin stolz drauf, war wir hier in den letzten drei Jahren aufgebaut haben. Es gibt Gespräche, in ein paar Wochen fällt eine Entscheidung!"

Bleibt der Fan-Liebling also doch in Wien-Favoriten? Auch Sportdirektor Franz Wohlfahrt bringt eine Vertragsverlängerung wieder ins Spiel: "Wir haben in vergangener Zeit viele Gespräche geführt und die letzten waren sehr annähernd. Ich hoffe, dass wir Mitte nächster Woche eine positive Entscheidung haben", erklärte er bei Sky Sport Austria.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Wie steht es um Trainer Letsch?

Auch ein Verbleib von Trainer Thomas Letsch bleibt offen: "Gerade in unserer Situation ist es nur verständlich, dass wir uns für so eine Entscheidung die Zeit nehmen werden", sagt Wohlfahrt.

Die letzten beiden Niederlagen gegen Rapid (0:4) und den LASK (0:1) könnten allerdings die Europacup-Teilnahme gekostet haben. Die anfängliche Offensiv-Power im Letsch-System ist größtenteils verpufft. Für das Saison-Finish darf sich die Austria keinen Patzer mehr erlauben. (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienSportFußballBundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen