BMW-Fahrer schrottet in Wien Auto und Lichtmast

Dieser BMW rammte einen Lichtmasten
Dieser BMW rammte einen LichtmastenLeserreporter
In Wien-Liesing rammte Donnerstagnacht ein Lenker einen Lichtmasten. Der Beifahrer  wurde bei dem Unfall so stark verletzt, dass er ins Spital musste.

Donnerstagnacht musste die Feuerwehr mit fünf Einsatzfahrzeugen zu einem Verkehrsunfall in der Computerstraße in Liesing anrücken. Ein 3er-BMW hatte sich beim Aufprall mit einem Lichtmasten so stark verkeilt, dass die Feuerwehr das Fahrzeug mit einem hydraulischen Rettungsgerät befreien musste. 

Der Einsatz dauerte gut zwei Stunden, da einer der beiden Insassen von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden musste. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, sein Beifahrer musste allerdings von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und ins Krankenhaus transportiert werden. Er erlitt mehrere Prellungen. 

Das Fahrzeug wurde anschließend von der Wiener Berufsfeuerwehr verkehrssicher abgestellt. Der Lichtmasten war leider nicht mehr zu richten: Durch den Unfall war er derart stark beschädigt, sodass die Feuerwehr ihn von der Straße entfernen musste. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
LeserreporterLiesingVerkehrsunfallRettungseinsatzFeuerwehreinsatzFeuerwehrRettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen