Bode Millers Sohn gewinnt sein erstes Ski-Rennen

Nach dem tragischen Tod von Bode Millers Baby-Tochter Emeline zaubert Sohn Samuel dem Ex-Skistar jetzt wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Der tragische Tod von Bode Millers Baby-Tochter Emeline, die während einer Gartenparty in einem Pool ertrank, rührte im Vorjahr Menschen quer über den Globus zu Tränen.

"Wir vermissen dich. Frohe Weihnachten an unser Mädchen im Himmel", postete Millers Ehefrau Morgen Beck am Heiligen Abend.

Dank seines Sohns Samuel konnte der 41-jährige Ex-Ski-Star das Drama um seine Tochter aber jetzt zumindest mal für einen kurzen Augenblick vergessen. Mit seinen fünf Jahren trat der kleine "Sam" zu seinem erstem Ski-Rennen an – und fuhr prompt zum Sieg.

"Mein kleiner Mann hatte heute sein erstes Rennen und hat gleich Platz eins mit nach Hause genommen", postete Miller mit vor Stolz geschwellter Brust auf Instagram (siehe oben). "Ich hätte wahrscheinlich geweint, wenn sein Name auf das Podium gerufen wurde. #Stolzer Vater."

Wenn das mal keine guten Nachrichten aus dem Hause Miller sind...

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsSport-TippsWintersportSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen