Bombendrohung am Hauptbahnhof - Polizei evakuiert

Am Donnerstag rief ein Unbekannter in einem Geschäft am Wiener Hauptbahnhof an und drohte mit einer Bombe. Die Polizei sperrte das Areal ab. 

Im Shopping-Bereich des Wiener Hauptbahnhofes wurde in einem Drogeriegeschäft am Donnerstagnachmittag eine Sprengstoffdrohung am Telefon ausgesprochen. Die Polizei rückte sofort mit mehreren Einsatzkräften aus und sperrte den Bereich großräumig ab. Ein sprengstoffkundiges Organ suchte gemeinsam mit Polizeihunden nach verdächtigen Gegenständen. 

Wie die Pressestelle der Wiener Polizei bestätigte, konnte glücklicherweise weder eine Bedrohung, noch ein verdächtiger Gegenstand gefunden werden. Die Exekutive hat bereits die Ermittlungen nach dem anonymen Anrufer aufgenommen.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienBahnhofPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen