Borussia Dortmund gewinnt Revier-Derby gegen Schalke 04

Borussia Dortmund hat sich im großen Revier-Derby gegen Schalke 04 mit 3:2 durchgesetzt. Für den BVB trafen Kagawa, Ginter und Aubameyang, der Doppelpack von Huntelaar reichte nicht für einen Punktgewinn der Königsblauen beim Erz-Rivalen.

mit 3:2 durchgesetzt. Für den BVB trafen Kagawa, Ginter und Aubameyang, der Doppelpack von Huntelaar reichte nicht für einen Punktgewinn der Königsblauen beim Erz-Rivalen.

In einer zerfahrenen Anfangsphase zeigt sich Schalke als bissigere Mannschaft. Die Königsblauen ließen die Dortmunder zwar bis zum Strafraum kommen, dort war dann aber meist Endstation. Schalke suchte das Glück im Konter, Sané hatte nach Aogo-Zuspiel in der 20. Spielminute die erste Großchance. Nach einer halben Stunde kamen die Dortmunder einmal durch und gingen gleich in Führung. Ginter brachte eine Flanke perfekt zu Kagawa, der stellte per Kopf auf 1:0 für den BVB.

Nur zwei Minuten später schlugen die Gäste aber eiskalt zurück. Nach einem Abspielfehler von Hummels brach Sané auf dem Flügel durch und bediente in der Mitte Huntelaar, der ohne Probleme auf 1:1 stellte. Es ging flott hin und her, knapp vor der Pause legten die Hausherren wieder vor. Verteidiger Ginter versenkte einen Eckball mit dem Kopf zum 2:1.

Spannend bis zum Schluss

Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff durften die Dortmund-Fans abermals jubeln. "Batman" Aubameyang schloss einen Konter sehenswert zum 3:1 ab. Dortmund schaltete einen Gang zurück, kontrollierte aber weiterhin das Derby-Geschehen. In der 76. Minute machte Huntelaar das Ruhrpott-Derby mit seinem Anschlusstreffer zum 3:2 wieder spannend. Dabei blieb es dann aber, weil die Schlussoffensive von Schalke keine Früchte mehr trug.

Im Abendspiel setzte sich Werder Bremen mit 2:1 beim FC Augsburg durch. , spielte bei den Bremern durch und leistete den Assist zum 2:1. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen