Bosnien-Star Pjanic fällt wohl gegen Österreich aus

Österreichs nächster Nations-League-Gegner Bosnien zittert um Superstar Miralem Pjanic. Der Mittelfeld-Regisseur musste in Nordirland verletzt raus.

Bosnien hat zwar zum Auftakt der UEFA Nations League 2:1 in Nordirland gewonnen, doch auch Spielmacher Miralem Pjanic verloren. Der Juve-Regisseur musste in der 83. Minute unter Schmerzen ausgetauscht werden und wird wohl am Dienstag gegen Österreich fehlen.

Neben Roma-Striker Edin Dzeko ist Miralem Pjanic der größte Star im bosnischen Team. Der Juve-Mittelfeld-Motor wird aber wohl gegen Österreich nicht spielen können. Genaue Infos über die Verletzung gibt es noch nicht, allerdings sah das nicht gut aus für den 28-Jährigen.

Ganz Bosnien zittert nun um ihren Freistoß-Gott. Dass Pjanic bis Dienstag gegen Österreich wieder fit wird, gilt als unwahrscheinlich. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
BelfastSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen