Box-Highlight! Termin für "Schlacht um Wien" fixiert

Die beiden Wiener Boxer Marcos Nader und Gogi Knezevic duellieren sich seit Jahren mit scharfen Worten. Am 13. April 2019 lassen sie die Fäuste sprechen.

"Wir sollten das endlich klären", tönte der Wiener Boxer Gogi Knezevic nach dem jüngsten Sieg von Marco Nader vor laufender "ORF"-Kamera in Richtung seines Erzrivalen. Eine Einladung für einen Kampf, die Nader nur allzu gerne annimmt: "Die Leute wollen den Fight sehen. Gogi hat mich im ORF herausgefordert. Jetzt kann er nicht mehr aus – so wie beim letzten Mal."

Ein Rückzieher von Knezevic wie im letzten Jahr, als der 39-Jährige behauptete, dass er ein "lukrativeres Angebot" vorliegen hatte, ist jetzt endgültig vom Tisch. Die beiden Streithähne einigten sich auf einen Termin für ihren "Tag der Abrechnung"! "Die Leute wollen diesen Kampf sehen", erklärt Nader. "Jetzt ist es fix."

Am 13. April 2019 wird die Albert-Schultz-Halle zum tobenden Box-Ring. Die beiden Mittelgewichts-Boxer werden dabei auch um einen internationalen Titel fighten. Um welchen, steht allerdings noch nicht fest.

Fix ist aber: Box-Fans werden bei der "Schlacht um Wien" der beiden Erzfeinde mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. "Es geht darum, wer der beste Boxer im Land ist", weiß Knezevic. "Das ist mein wichtigster Kampf."

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsBoxen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen