Box-Attacke in TV-Show: "Bin kein Ballett-Tänzer"

Marcos Nader gegen Gogi Knezevic – nicht nur im Boxring erbitterte Rivalen. Vor der "Schlacht um Wien" kam es im TV zum Eklat.
"Du bist respektlos", fauchte Gogi Knezevic Richtung Marcos Nader. Der Grund: Beim Interview im SchauTV-Studio verweigerte Nader den Handschlag. Dann ging es rund: Knezevic schüttete ein Wasserglas Richtung Nader, wollte seinen rechten Haken nachlegen. Securitys mussten die Streithansln trennen.

Nader gegen Knezevic, das wird brutal! Am 13. April duellieren sich Österreichs beste Boxer in der "Schlacht um Wien". Knezevic steht im "Heute"-Talk zur Attacke: "Ich bin Boxer, nicht Balletttänzer. Ich lasse mich nicht bloß stellen."

Brisant: Schon heute treffen sich die Boxer im Prater wieder, wenn das Geheimnis um den Titel gelüftet wird, um den es in 16 Tagen in der Erste-Bank-Arena geht. "Es kann wieder krachen", so Knezevic.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Er trifft mich ja nicht einmal mit dem Wasser", kontert Nader. "Ich werde Knezevic in Pension schicken." Obwohl erst vor sieben Wochen seine Achillessehne riss. "Ich werde im Ring nicht bei 100 Prozent sein, auch nicht tänzeln. Ich werde ihn aber schlagen."



Knezevic kühlte seinen Hitzkopf bei minus 110 Grad in der Kältekammer: "Ich bin kein Hitzkopf", verteidigt er sich. "Sonst hätte ich ihm eine reingehaut. Ich werde ihm Respekt im Ring beibringen."

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WienNewsSportBoxenKampfsport

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren