Flammen in Wiener Gemeindebau – Feuerwehr im Einsatz

Feuerwehr-Einsatz in Wien-Landstraße
Feuerwehr-Einsatz in Wien-LandstraßeLeserreporter
Am Mittwochabend kam es in einem Gemeindebau in der Wiener Landstraße zu einem Zimmerbrand. Eine Anrainer wurde dabei verletzt und kam ins Spital.

Im Hanuschof brach am Mittwoch gegen 18 Uhr in einer Wohnung ein Zimmerbrand aus. Mehrere Augenzeugen wählten sofort den Notruf, nachdem sie Flammen aus einem Fenster und starke Rauchentwicklung sehen konnten. 

Die alarmierten Einsatzkräfte waren innerhalb weniger Minuten vor Ort. Der Mieter selbst befand sich noch in seiner Wohnung, als der Brand ausgelöste wurde. Der Wiener schaffte es allerdings gerade noch sich selbst in Sicherheit zu bringen. 

Wie ein Pressesprecher der Berufsfeuerwehr gegenüber "Heute" bestätigte, wurde der Anrainer im Stiegenhaus angetroffen und sofort den Rettungskräften zur weiteren Versorgung übergeben. Aufgrund der starken Verrauchung des Stiegenhauses, waren die Feuerwehrmänner noch am späten Abend mit Entrauchungsmaßnahmen beschäftigt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account and Time| Akt:
BrandFeuerGemeindebauWienFeuerwehreinsatzLandstraße

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen