Brasilien geht gegen Peru passend gekleidet baden

Casemiro spielte für Brasilien mit Badekappe. Der Real-Star hatte sich am Kopf verletzt.
Casemiro spielte für Brasilien mit Badekappe. Der Real-Star hatte sich am Kopf verletzt.Bild: picturedesk.com
Brasilien verliert auf der USA-Tour gegen Peru mit 0:1. Warum Real-Star Casemiro mit einer Badekappe auflief.
In Los Angeles gelang Peru die kleine Revanche für das verlorene Copa-America-Endspiel gegen Brasilien. Der Außenseiter siegte auf der USA-Tour mit 1:0 gegen die Selecao. Das Spiel fand am Mittwoch in den frühen Morgenstunden unserer Zeit statt.

Der Rekordweltmeister lief mit einem Star-Ensemble auf. Die Angreifer Roberto Firmino (Liverpool), Richarlison (Everton), David Neres (Ajax), Philippe Coutinho (Bayern) sowie die Wechselspieler Junior Vinicius (Real), Neymar Jr. und Bruno Henrique (Flamengo) schafften es nicht, ein Tor zu erzielen.

Schräg! Brasilien ging sogar im passenden Outfit baden. Wie oben zu sehen lief Real-Abräumer Casemiro mit Badehaube auf. Was es damit auf sich hat? Was war passiert?

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Badehaube hat den Zweck, den hierzulande oft ein Turban erfüllt. Casemiro war mit Neres im Luftzweikampf unglücklich zusammengestoßen. Beide Brasilianer wurden versorgt und konnten weitermachen. Die Badehaube half, die Blutung zu stillen.

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren