Brasilien ist für Marcel Koller der Favorit

Bild: GEPA pictures

Marcel Koller ist im WM-Fieber! Mindestens zehn Tage verbringt der ÖFB-Teamchef in Brasilien, um die Vorrundenspiele von Österreichs EM-Quali- Gegner Russland zu beobachten.

- Gegner Russland zu beobachten.

"Kommen sie weiter, übernimmt Willi Ruttensteiner", sagt der 53-jährige Schweizer, der der "Sbornaja" das Achtelfinale zutraut. Um den Titel spielen aber andere. "Brasilien ist daheim der Favorit. Für sie spricht die Qualität der Spieler und das vertraute Klima", sagt Koller. "Außenseiterchancen" räumt er Chile und Argentinien ein. "Auch Deutschland und Spanien sehe ich im Semifinale.".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen