Brasilien-Legende rät zu "Sex-Doping" bei der WM

Nach dem Trauma bei der Heim-WM hofft Brasilien in Russland wieder die Trophäe zu holen. Legende Romario hat für die Selecao einen pikanten Tipp.

Er weiß, wovon er spricht. Romario wurde 1994 mit Brasilien bei der Endrunde in den USA Weltmeister. Nun hoffen die Samba-Kicker, im Sommer in Russland wieder den Pokal stemmen zu dürfen. Die Legende gibt den Spielern einen interessanten Rat mit auf die Reise.

Sex und Freizeit



Konkret wendet sich Romario in der Sportzeitung "Lance" an Manchester-City-Star Gabriel Jesus: "Ausreichend Sex zu haben ist eine meiner Empfehlungen. Genauso, wie die freien Tage zu nutzen. Er soll sich auf Fußball konzentrieren am Tag des Spiels und während der Partie. Ihm soll bewusst sein, dass die nächste Gelegenheit die letzte sein könnte. Er muss treffen, weil er vielleicht so eine Chance nicht mehr bekommt."

Erinnerung an 2014

Romario spielt auch auf die verkorkste Heim-WM 2014 an, bei der Brasilien im Halbfinale mit 1:7 an Deutschland scheiterte: "Man muss hundert Prozent konzentriert sein und alle Probleme zur Seite legen, sonst wird es nichts mit den besten Leistungen. Die WM ist komplett anders als jeder andere Wettbewerb."

Optimismus pur



In Russland trifft Brasilien in Gruppe E auf die Schweiz, Costa Rica und Serbien. In der Heimat sind die Hoffnungen groß. Ein Meinungsforschungs-Institut stellte fest, dass 59 Prozent der Brasilianer fest an den sechsten WM-Titel glauben. Als einziger ernsthafter Rivale wird Deutschland genannt, 24 Prozent glauben an die Titelverteidigung des Weltmeisters. (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft BrasilienGood NewsSport-TippsFussballNationalmannschaft Brasilien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen