Bub (9) wollte wegen Mobbing nicht mehr leben

Video: Tamedia
Video: Tamedia
Eine australische Mutter hat ein erschütterndes Video ihres neunjährigen Sohnes online gestellt – und eine Welle der Solidarität ausgelöst.
Quaden Bayles (9) aus Brisbane in Australien ist kleinwüchsig und wird von seinen Mitschülern gemobbt. Seine Mutter filmte ihn weinend im Auto, nachdem sie ihn am Mittwoch von der Schule abgeholt hatte.

Der Junge sagt zu seiner Mutter: "Gib mir einen Strick, ich will mich umbringen." In dem beunruhigenden Video, das mehr als drei Millionen Mal angeklickt wurde, sagte Quaden auch: "Ich will mir einfach nur ins Herz stechen. Ich will, dass mich jemand tötet."

200.000 Dollar gespendet

Brad Williams, ein Komiker, der ebenfalls kleinwüchsig ist, hat eine Spendenaktion für den neunjährigen Quaden gestartet. Mittlerweile haben 9.000 Menschen über 200.000 Dollar gespendet. Zur Spendenaktion schreibt Williams: "Ich richte dieses GoFundMe ein, um Quaden wissen zu lassen, dass Mobbing nicht toleriert wird und er ein wunderbarer Mensch ist, der Freude verdient."

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr
Der Komiker will Quaden in die USA holen und ihn ins Disneyland schicken. Williams: "Lasst uns Quaden und anderen zeigen, dass es Gutes in der Welt gibt und sie es wert sind."

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
VideoTimeout