Bundesliga-Rakete bekam von Rapid Wien einen Korb

Leon Bailey ist der Mann der Stunde in Deutschland. Der 20-Jährige machte 11 Scorerpunkte in 14 Ligaspielen für Leverkusen. Für Rapid reichte es nicht.

Beim turbulenten 4:4 gegen Hannover traf Leon Bailey im Doppelpack. Damit hält der 20-jährige Jamaikaner bei elf Scorerpunkten in 14 Ligaspielen und ist hauptverantwortlich dafür, dass die Truppe von Heiko Herrlich auf Platz vier der deutschen Bundesliga liegt.

2011 Probetraining bei Rapid

Was wenige wissen: Leon Bailey war 2011 beim SK Rapid Wien ein Thema, machte ein Probetraining, bekam dann aber einen Korb.

"Rapid hat uns sehr unanständig behandelt", meinte Stiefvater Craig Butler unlängst in einem Artikel des belgischen Mediums Het Nieuwsblad. Er behauptete, Rapid habe sich nicht an die Vereinbarung gehalten, ein Hotelzimmer bereitzustellen. Die letzte Nacht in Wien habe man daher sogar auf einem Bahnhof schlafen müssen. "Wir hatten eine Nacht, wo wir nicht wussten, wohin wir gehen sollten, weil Rapid das Hotel nicht bezahlen wollte. Aber am Ende des Tages haben mich diese Dinge stärker gemacht", stellte Bailey klar.

Barcelona, Arsenal, Manchester klopfen an

Heute steht Bailey bei internationalen Top-Klubs auf dem Zettel.

Für 14 Millionen Euro wechselte er im Jänner 2017 nach Leverkusen. Laut Medienberichten sind der FC Barcelona, Arsenal, Manchester United und Liverpool auf die Offensiv-Rakete aufmerksam geworden. Leverkusen-Sportdirektor Rudi Völler bleibt ruhig: "Wir haben bewiesen bewiesen, dass wir Nein sagen können."

Nummer 5 der deutschen Topscorer

Nein sagte auch Red Bull Salzburg zu Bailey. Die Bullen waren es, die den Jamaikaner zum Probetraining nach Österreich lotsten. "Als erstes war ich dort, aber sie haben gesagt, ich sei nicht gut genug", erklärte Bailey. Darum ging er zum USK Anif. Der Klub wurde später von Liefering übernommen, dann wurde Rapid aufmerksam – und traf eine falsche Entscheidung.

Denn mit elf Scorerpunkten (sechs Tore, fünf Assists) liegt Bailey derzeit auf Rang fünf der Topscorer in Deutschland.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen