Caps verlieren nach Führung

Bild: GEPA pictures/ Ch. Kelemen

Die Vienna Capitals haben in ihrem vierten Match der Qualifikationsrunde der Erste Bank Eishockey Liga gegen HC Znojmo eine bittere 4:6 (2:1,1:4,1:1)-Heimniederlage hinnehmen müssen.

Ohne Kapitän Benoit Gratton (Fieber) und ab dem zweiten Drittel auch ohne Goalie Reinhard Divis (Darmgrippe) zogen die Gäste aus Tschechien im zweiten Abschnitt binnen drei Minuten von 2:2 auf 4:2 davon und sind nach dem ersten Sieg im fünften Saison-Duell Zweite. Den Wienern fehlen nach der dritten Niederlage zwei Punkte auf einen Play-off-Platz.

Die frühe Führung der Gäste durch Boruta (4.) drehten die Capitals binnen 38 Sekunden durch Björnlie (6./PP) und Ferland (7./PP) noch um, doch drei Gegentore binnen drei Minuten im Mittelabschnitt zum 2:5 bedeuteten eine Vorentscheidung. Zwar brachten Treffer von Lakos (39.) und Rodman (42.) noch einmal Spannung ins Spiel, für den Ausgleich fehlte den ersatzgeschwächten Gastgebern allerdings die Kraft. Stanek sorgte mit seinem Treffer ins leere Tor für den Endstand.

Die Wiener sind unter fünf Teams nur Vierte im Rennen um zwei Play-off-Plätze und haben zwei Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsrang.

Ergebnisse Qualifikationsrunde:

Vienna Capitals - HC Znojmo 4:6 (2:1,1:4,1:1)

Wien, Eissportzentrum Kagran, 3600, Graber/Potocan

Tore: Björnlie (6./PP), Ferland (7./PP), Ph. Lakos (39.), Rodman (42.), bzw. Boruta (4.), Podesva (22.), Trojan (23.), Lattner (25.), Kanko (37.), Stanek (60./EN)

Strafminuten: 6 bzw. 12

Moser Medical Graz 99ers - HK Acroni Jesenice 1:2 n.P. (0:0,1:0,0:1-0:0/0:1)

Eishalle Liebenau, 1.820, SR Gebei/Veit

Tore: Klimbacher (39.) bzw. Pusa (60.), Kuralt (entscheidender Penalty)

Strafminuten: 15 bzw. 15

Ergebnisse Platzierungsrunde:

EHC Black Wings Linz - Fehervar AV19 5:4 (2:1,2:1,1:2)

Linz, 3.350, SR Dremelj/Kellner

Tore: MacDonald (10./PP), Lebler (16.), Baumgartner (22.), Ouellette (33./PP), Keller (44.) bzw. Vas (19.), Sofron (24.), Ladanyi (50./SH), Kovacs (54.)

Strafminuten: je 8

Red Bull Salzburg - Medvescak Zagreb 4:3 n.V. (1:1,0:1,2:1/1:0)

Volksgarten, 2.200, SR Berneker/Falkner

Tore: Kavanagh (14./PP), Heinrich (43./PP), Earl (49.), Lynch (61.) bzw. Kinasewich (7.), Sijan (27.), Siddall (55.)

Strafen: 4 bzw. 12

Olimpija Ljubljana - KAC 3:1 (0:1,2:0,1:0)

Ljubljana, Hala Tivoli, 2.000, SR Jelinek/Smetana

Tore: Hughes (31./PP2, 35.), McBride (43./PP) bzw. Lammers (13.)

Strafminuten: 8 bzw. 12

APA/red

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen