Champion! Boxerin Nicole Wesner verteidigt Gürtel

Bild: Klaus Frevert
Starker Auftritt von Nicole Wesner! Die Wahl-Wienerin verteidigte im Titelfight in Hamburg mit einem Sieg durch technisches K.o. gegen Diafana Salazar ihre WM-Gürtel. "Sie war ein ziemliches Überraschungs-Ei für mich, ich wusste vor dem Kampf nicht viel über sie. Aber ab der zweiten Runde hatte ich den Fight im Griff", freute sich die weiter unbesiegte 39-Jährige im "Heute"-Talk. Schon kurz nach dem Triumph denkt sie an kommende Aufgaben: "Nach dem Urlaub plane ich für 2017. Ich werde mehr Kämpfe bestreiten - und vor der Kamera stehen."
Starker Auftritt von ! Die Wahl-Wienerin verteidigte im Titelfight in Hamburg mit einem Sieg durch technisches K.o. gegen Diafana Salazar ihre WM-Gürtel. "Sie war ein ziemliches Überraschungs-Ei für mich, ich wusste vor dem Kampf nicht viel über sie. Aber ab der zweiten Runde hatte ich den Fight im Griff", freute sich die weiter unbesiegte 39-Jährige im "Heute"-Talk. Schon kurz nach dem Triumph denkt sie an kommende Aufgaben: "Nach dem Urlaub plane ich für 2017. Ich werde mehr Kämpfe bestreiten – und vor der Kamera stehen."
Nach der Galavorstellung gegen die Dominikanerin im Kult-Eventlokal "Große Freiheit 36" am Hamburger Kietz geht es für Wesner vor der Kamera weiter. Auf steht sie im Yoga-Magazin vor der Kamera und präsentiert die Reihe "Yoga im Ring". "Außerdem habe ich ein spannendes TV-Projekt am Start, über das ich jetzt noch nicht viel verraten darf." Wie es sportlich weitergeht? "Ich will nicht wieder eine so lange Ringpause einlegen", erklärt Wesner. "Nach dem Weihnachtsurlaub plane ich die Fights für 2017. Nach meinem Sieg gegen Salazar ist Alicia Kummer zu mir gekommen. Sie ist ebenfalls Box-Weltmeisterin und hat meinen Kampf beobachtet. Sie hat mir gratuliert und mich anschließend herausgefordert. Mal sehen, vielleicht wird das meine nächste Gegnerin."

Übrigens: Auch ihre "Gym23"-Kollegen Danny Gaier und Mansur Elsaev feierten in Hamburg Siege. Für Geier war es der Debüterfolg, er setzte sich gegen den Kubaner Henry Camps (Erfahrung: mehr als 160 Amateur-Kämpfe) durch.


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen