Chelsea nach Kantersieg weiter Tabellenführer

Bild: Bogdan Maran (AP)
Der FC Chelsea hat die Tabellenführung in der englischen Premier League gefestigt. Das Team von Trainer Jose Mourinho bezwang am Samstagabend die Tottenham Hotspurs im Londoner Stadtderby mit 4:0 (0:0) und liegt vorerst sieben Punkte vor dem FC Liverpool und dem FC Arsenal. Beide Teams haben allerdings jeweils ein Spiel weniger bestritten.


Kameruns Stürmerstar Samuel Eto'o brachte Chelsea nach 55 Minuten in Führung. Eden Hazard per Elfmeter (60.) und Joker Demba Ba (88., 90.) stellten den Endstand her. Stoke City (mit Marko Arnautovic bis 74. Minute) holte in Norwich ein 1.1.

Arsenal im FA-Cup souverän

 Arsenal ist am Samstag als erstes Team ins Halbfinale des englischen Fußball-FA-Cups eingezogen. Die Londoner gaben sich mit einem 4:1 zu Hause gegen Everton keine Blöße. Die Tore erzielten der Deutsche Mesut Özil (7.), der Spanier Mikel Arteta per Elfmeter (68.) sowie der Franzose Olivier Giroud im Doppelpack (83., 85.).

Manchester United erfüllte unterdessen in der Liga seine Pflicht. Der Meister darf sich nach einem 3:0 bei West Bromwich Albion noch kleine Hoffnungen auf Rang vier und damit einen Platz in der Champions-League-Qualifikation machen. Bei zwei Spielen mehr fehlen den derzeit sechstplatzierten "Red Devils" aber immer noch neun Punkte auf den viertplatzierten Stadtrivalen City.

APA/red
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen