Chelsea nimmt ÖFB-Star Arnautovic ins Visier

Marko Arnautovic läuft bei West Ham zur Höchstform auf. Sechs Tore und drei Assists gelangen ihm in dieser Saison. Jetzt klopft Chelsea an.

Marko Arnautovic wechselte im Sommer um 28 Millionen Euro von Stoke City zu West Ham. Nie zuvor gab ein Klub mehr Geld für einen ÖFB-Legionär aus.

Nach einem Stolperstart fand "Arnie" zuletzt immer besser ins Spiel der Londoner. Sechs Tore und drei Assists steuerte der 28-Jährige seit Dezember bei, zudem wird er regelmäßig zum "Man of the Match" gekürt.

Die aktuelle Topform blieb auch der Konkurrenz nicht verborgen. Allen voran, dem FC Chelsea. Laut "ESPN" sollen die "Blues" ein Auge auf Arnautovic geworfen haben.

50 Millionen für Offensive

Der amtierende Meister rangiert derzeit auf Rang drei. Um die Offensive zu stärken, will Trainer Antonio Conte noch im Winter einen Angreifer verpflichten. 50 Millionen Pfund (56 Millionen Euro) sollen zur Verfügung stehen.

Zuletzt machten Namen wie Peter Crouch, Edin Dzeko, Christian Benteke und auch Ashley Barnes die Runde. Nun ist auch Arnautovic, der bei den "Hammers" bis 2022 unter Vertrag steht, ein Thema. Das Transfer-Fenster ist in England bis 31. Jänner geöffnet.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonGood NewsSport-TippsFussballMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen