China führt Gehspur für Smartphone-Nutzer ein

Bild: keine Quellenangabe
Was tun mit Passanten, die nicht einmal im Gehen die Augen von ihrem Smartphone lassen können? Richtig: Auf eine eigene Geh-Spur verbannen!

Die chinesische Stadt Chongquing hat als erste weltweit einen Tei l des Gehsteiges für Fußgänger reserviert, die sich nicht aufs Gehen konzentrieren wollen, sondern lieber SMS tippen oder im Internet surfen.

Angenommen wird das neue Angebot bis jetzt aber noch nicht wirklich. Das Problem: Die Zielgruppe nimmt die Extra-Spur nicht wahr, weil sie ständig aufs Handy starrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen