Christopher Dibon und Thomas Murg fit für Schodino

Bild: GEPA pictures/Christian Ort

Rapid Wien kann beim Einstieg in die Europacup-Saison auf Christopher Dibon und Thomas Murg bauen. Das nach dem 5:0-Kantersieg gegen Ried angeschlagene Duo nahm am Montag und Dienstag am Mannschaftstraining teil und wird am Mittwoch mit in den Flieger nach Weißrussland steigen.

"Sie haben das Programm ohne große Probleme mitmachen können, wir können mit beiden am Donnerstag planen, das stimmt uns sehr zuversichtlich", sagte Trainer Mike Büskens bei der Pressekonferenz vor dem Match am Dienstag.

Die Hütteldorfer reisen Mittwochmittag nach Minsk, von dort geht es weiter nach Schodsina, wo Torpedo Schodino am Donnerstag (19.00 Uhr) im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League der Gegner ist.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen