Ö3-Konzert

Christopher Seiler crasht Folkshilfe-Auftritt

Die Band Folkshilfe rockt die Ö3-Studio Session, überrascht mit Christopher Seiler und lüftet ein Geheimnis. 80 Fans durften exklusiv dabei sein.

Heute Entertainment
Christopher Seiler crasht Folkshilfe-Auftritt
Christopher Seiler performte mit der Band Folkshilfe
Hitradio Ö3/Roman Pfeiffer

Statt mit "Hallo, wie geht’s eich so? Hallo!" startete die Folkshilfe mit "Wanderer" in die Ö3-Studio Session am Donnerstag. Aber zum davon Wandern war‘s keinesfalls, im Gegenteil. Die Folkshilfe zeigte sich von einer ganz neuen, musikalischen Seite – unplugged – aber mit gewohnter Mentalität – stimmungsvoll, ansteckend und extrem gut gelaunt.

Die Band Folkshilfe, bestehend aus Florian Ritt (Steirische Harmonika/Gesang), Paul Slaviczek (Gitarre/Gesang) und Gabriel Fröhlich (Schlagzeug/Gesang) holte sich für den besonderen Auftritt einen ganz großen österreichischen Musiker auf die Bühne: Christopher Seiler. "Wir haben uns schon ein paar Mal die Bühne geteilt, haben aber noch nie miteinander gespielt" – damit bat Flo den Surprise-Act auf die Bühne: "Einmal im Soundcheck haben wir die Nummer kurz durchgespielt. Aber nicht öfter, weil es soll ja spannend bleiben." Christopher Seiler betrat die Bühne. Er kündigte den gemeinsamen Song an: "Es Gligg" von Molden & Seiler.  "Das ist wahrscheinlich der wichtigste Song für mich auf meinem Album mit Ernst Molden", verriet Seiler. Die einzigartige Folkshilfe-Version, die zum ersten und einzigen Mal zu hören war begeisterte alle. 

1/5
Gehe zur Galerie
    Live bei Ö2: Folkshilfe und Christopher Seiler
    Live bei Ö2: Folkshilfe und Christopher Seiler
    Hitradio Ö3/Roman Pfeiffer

    Geheimnis gelüftet

    Zwischen den Songs nahm sich die Folkshilfe auch Zeit, um Fragen der Fans zu beantworten. Welchen Beruf hätten die drei Oberösterreicher, würden sie nicht die Festival- und Konzertbühnen rocken? "Ich hab‘ noch nie was anderes gemacht", lacht Flo und verrät: "Wir haben tatsächlich alle drei unser Instrument studiert und könnten Musikschullehrer sein." Paul war, bevor er Teil der Band wurde, Lehrer an der BAfEP. Von dort haben Gabriel und Flo ihn abgeworben. Paul scherzte: "Das war wie am Transfernmarkt"; Flo lachte: "Er ist ziemlich billig hergegangen."

    Könnte die Folkshilfe einen allerletzten Song spielen, welcher wäre das? Flo: "Der, der am längsten dauert." Und Paul lüftete beim Beantworten der Frage ein Geheimnis: "Das wäre sicher ein Medley aus allen fünf Alben. Ah, Entschuldigung. Jetzt habe ich schon was verraten." Die Band arbeitet gerade am fünften Studioalbum, das im Frühjahr 2025 erscheinen soll.

    VIP-Bild des Tages

    1/169
    Gehe zur Galerie
      Kim Kardashian teilte eine Reihe heißer Bilder auf Instagram.
      Kim Kardashian teilte eine Reihe heißer Bilder auf Instagram.
      Instagram/kimkardashian
      red
      Akt.