Constantini: Traum vom "Tiqui-Taca"!

Teamchef Didi Constantini sieht nach dem 0:1 gegen die Schweiz keinen Grund zur Sorge. Die Mannschaft hat Potenzial, glaubt er. Beim EM-Quali-Auftakt gegen Kasachstan (7.9.) soll seine Truppe aber anders auftreten: Unser Konzept ist so ausgelegt, dass wir so spielen wie Spanien: einfach und schnell. Nachsatz: Aber das geht nicht.

An der Pleite gegen die Eidgenossen will der Teamchef nichts beschönigen: 25 starke Minuten sind einfach zu wenig. Vor allem die erste Halbzeit war schlecht, gibt er zu.

Der EM-Quali blickt er optimistisch entgegen. Der Kader ist gut. Wir haben die Klasse, gegen Kasachstan und Aserbaidschan zu gewinnen. Die taktische Marschroute? Wir sollten so spielen wie Spanien: einfach und schnell. Das wäre ideal. Nur das geht nicht, weil wir nicht so gut sind.

Den endgültigen Kader zum Quali-Auftakt gibt Constantini am 24. August bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen