Contador gewinnt die Vuelta

Bild: Reuters
Der Spanier Alberto Contador hat am Sonntag die Radrundfahrt in seinem Heimatland zum zweiten Mal nach 2008 als Gesamtsieger beendet.


Der 29-Jährige aus dem Team Saxo Bank war erst am 5. August aus einer Dopingsperre zurückgekehrt. Contador hatte nach der 21. und letzten Etappe der Vuelta nach Madrid 1:16 bzw. 1:37 Minuten Vorsprung auf seine Landsleute Alejandro Valverde und Joaquim Rodriguez.

Der Deutsche John Degenkolb feierte auf dem 21. Abschnitt (115 km) seinen insgesamt fünften Etappensieg bei der heurigen Auflage.

APA/red
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen