Corona-Fall in Wiener Briefverteilzentrum

Nachdem bereits in Post-Paketzentren in Wien und Niederösterreich Mitarbeiter positiv getestet wurden, ist nun im Briefverteilzentrum in Wien-Liesing ein weiterer Corona-Fall bekannt geworden.

Im Briefverteilzentrum in Wien-Liesing hat sich ein Mitarbeiter mit Corona infiziert. Der Fall sei bei "Umfeldscreenings" aufgefallen, die derzeit in Betrieben und anderen Einrichtungen durchgeführt werden, bestätigte der medizinische Krisenstab der Stadt Wien einen Bericht der "Wiener Zeitung".

Kollegen in Quarantäne

Da der Betroffene in einer Gruppe mit rund 20 Kollegen arbeitet, wurden diese in häusliche Quarantäne geschickt. Auch sie sollen getestet werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Insgesamt sind in dem Verteilzentrum 900 Mitarbeiter beschäftigt. Für die kommende Woche werden Screenings des gesamten Zentrums vorbereitet. Wo sich der Mitarbeiter infiziert hat, ist noch unklar. Im nahegelegenen Paketzentrum Inzersdorf gab es zuletzt 72 Fälle.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
CoronavirusPost

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen