Corona in der F1! Mercedes meldet positiven Test

Ein Corona-Fall bei Mercedes vor dem Grand Prix der Eifel.
Ein Corona-Fall bei Mercedes vor dem Grand Prix der Eifel.Imago Images
Corona-Alarm in der Formel 1! Am Tag vor den ersten Trainings zum Großen Preis der Eifel vermeldete Mercedes einen Covid-Fall. 

Die "Silberpfeile" erklärte, der Corona-Fall "wurde und wird in Übereinstimmung mit den Protokollen der FIA gehandhabt." Der Rennstall arbeite eng mit der Formel 1 und dem Motorsport-Weltverband zusammen. 

Den Namen der infizierten Person machte der Rennstall nicht öffentlich, gab nur bekannt, dass es sich dabei nicht um die beiden Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas handelt. 

Auf das Rennwochenende hat der Corona-Fall im Team keinen Einfluss. Mercedes wird an allen Trainingseinheiten sowie am Grand Prix teilnehmen. 

Damit ist das führende Team der Konstrukteurs-Wertung der dritte Rennstall, bei dem ein Corona-Fall aufgetreten ist. Bei McLaren war es vor dem eigentlich im März in Australien geplanten Saisonauftakt zu einem positiven Test gekommen, bei Racing Point hatte es Stammpilot Sergio Perez vor dem Renn-Doppel von Silverstone erwischt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
Formel 1Mercedes GP

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen