Corona: Leipzig erteilt Sabitzer & Co. Reisesperre

Bild: Kein Anbieter
Aus Angst vor dem Coronavirus greift RB Leipzig nun zu drastischen Maßnahmen. Alle Reisen von Spielern und Mitarbeitern im Klub wurden gestrichen.

Der deutsche Bundesligist greift durch. Reisen der Spieler, darunter auch die ÖFB-Teamkicker Marcel Sabitzer, Konrad Laimer und Hannes Wolf wurden vom Verein untersagt.

Ebenso haben die deutschen Bullen sämtliche Trips von Scouts und anderen Mitarbeitern des Vereins gestrichen. "Aktuell wurden alle Reisen storniert. Wir stehen in einem engen Austausch mit der DFL und den Gesundheitsbehörden", hatte Trainer Julian Nagelsmann erklärt.

Für die Leipziger ist das jedenfalls nichts Neues. Der Klub hat schon seit Jahren strenge Verhaltensregeln aufgestellt. "Wir betreiben Prophylaxe gegen alle möglichen Viren. Wir begrüßen uns nur mit dem Ellbogen. Es gibt ein Händeschüttelverbot", erklärte Nagelsmann weiter.

Für das Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen werden am Sonntag jedenfalls zusätzliche Desinfektionsmittel im Stadion aufgestellt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballRB Leipzig

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen