Corona-Taskforce tagt wieder – Verschärfungen drohen

Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten könnten strengere Regeln gelten.
Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten könnten strengere Regeln gelten.ROBERT JAEGER / APA / picturedesk.com
Am Donnerstag trifft die Corona-Taskforce wieder zusammen. Aufgrund der Ausbreitung der Delta-Variante sind Verschärfungen zu erwarten.

Die Corona-Zahlen in Österreich rauschen wieder nach oben. 316 Neuinfektionen wurden am Dienstag vermeldet. Die 7-Tage-Inzidenz lag zuletzt bei 24,6. Am Donnerstag tagt erneut die Corona-Taskforce. Aufgrund der Ausbreitung der Delta-Variante könnten weitere Maßnahmen am Plan stehen.

PCR-Tests für Reiserückkehrer?

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein möchte wohl verpflichtende PCR-Tests für Reisende aus Risikogebieten einführen. Auch eine Erweiterung der Risikogebiete könnte aus Sicht des Gesundheitsministers notwendig sein. Ob noch weitere Verschärfungen vorgesehen sind, ist noch unklar.

Bereits vergangene Woche hatte sich die Regierung nach den Beratungen der Taskforce auf Verschärfungen in der Nachtgastronomie geeinigt. Ab 22. Juli ist dort der Zutritt nur noch für Geimpfte erlaubt sowie für jene, die einen negativen PCR-Test vorweisen können. Die Registrierungspflicht bei Veranstaltungen und in der Gastronomie bleibt entgegen ursprünglichen Planungen aufrecht. Mückstein hat zudem strengere Kontrollen in der Gastronomie angekündigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusCoronatestReisen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen