Costa-Show: Chelsea enteilt im Titelrennen

Der FC Chelsea eilt mit großen Schritten in Richtung Premier-League-Titel. Am Dienstag besiegten die Londoner Southampton mit 4:2.

Der Kampf um die englische Meisterschaft könnte schon bald entschieden sein. Tottenham Hotspur sitzt Chelsea noch im Nacken. Die Blues leisteten sich am Dienstag gegen Southampton aber keinen Ausrutscher und setzten sich deutlich mit 4:2 durch. Diego Costa glänzte mit einem Doppelpack.

Oriol Romeu hatte die Gäste zwischenzeitlich mit dem Ausgleich in Hälfte eins hoffen lassen. Tottenham ist damit morgen gegen Crystal Palace unter Zugzwang. Chelsea baute den Vorsprung fünf Runden vor Schluss wieder auf sieben Punkte aus. Kann Tottenham im kleinen London-Derby am Mittwoch nicht gewinnen, ist wohl alles entschieden.

Costas Tore in Halbzeit zwei sorgten an der Stamford Bridge für die Entscheidung. Bereits in der fünften Minute des Spiels hatte Eden Hazard die Blues in Führung gebracht, Verteidiger Gary Cahill das wichtige 2:1 in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielt. Den Schlusspunkt setzte Southamptons Ryan Bertrand, der in der Nachspielzeit mit dem 2:4 noch Ergebnis-Kosmetik betrieb.

(SeK)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballPremier LeagueFC Chelsea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen