Cup-Finale: So kommen Rapid-Fans an die Tickets

Am 1. Mai trifft Rapid im Cup-Finale in Klagenfurt auf Salzburg. Heute starten die Hütteldorfer die nächste Stufe im Vorverkauf. Hier die Infos.
Holt Rapid den ersten Cup-Titel seit 1995? Am 1. Mai treffen die Grün-Weißen im Finale in Klagenfurt auf Salzburg. Der Vorverkauf läuft blendend, der ÖFB meldet bereits mehr als 12.000 verkaufte Tickets. Bei den Hütteldorfern startete heute die nächste Stufe im Vorverkauf.

Bisher konnten bei Rapid nur Vereinsmitglieder, die über ein aktuelles Abo verfügen, Karten für das Cup-Finale kaufen. Damit wurden bereits 6.800 Tickets abgesetzt, 5.800 für den Fan-Sektor hinter dem Tor. Heute ab 10 Uhr startet bei den Wienern der Vorverkauf für Mitglieder, die kein Abo besitzen.

Weiter geht es dann am Donnerstag. Da kommen Abonnenten zum Zug, die keine Vereins-Mitglieder sind. Am Freitag startet dann der freie Verkauf. Setzt sich der Andrang so fort, werden die grün-weißen Fans im Wörthersee-Stadion wohl deutlich in der Überzahl sein. Beim Cup-Finale 2017 gegen Salzburg (Endstand: 1:2) reisten 16.000 Rapid-Fans nach Klagenfurt. Diese Zahl wird wohl übertroffen. (red)

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
KlagenfurtNewsSportFußballSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren