Damari ist am Weg zur Legende

Bild: GEPA pictures/ Mario Kneisl
Die Austria hat die Trendwende geschafft! Nach dem spektakulären 3:2 in Salzburg ist der blamable Saisonstart mit sieben sieglosen Runden abgehakt.

Nach dem spektakulären 3:2 in Salzburg ist der blamable Saisonstart mit sieben sieglosen Runden abgehakt.

"Bis Dezember wollen wir in den Top drei sein, im Frühjahr greifen wir dann voll an", strotzt Coach Gerald Baumgartner plötzlich vor Selbstvertrauen. Grund für den Optimismus: Torjäger Omer Damari. Der 25-jährige Neuzugang aus Israel erzielte in sechs Partien bereits fünf Tore – macht eine Quote von 0,83 Treffern pro Einsatz.

Ein Spitzenwert, wie der Vergleich mit ehemaligen Veilchen-Goalgettern zeigt. "Ich freue mich über den Lauf, aber wichtiger ist, dass wir weiter gewinnen", bleibt Damari bescheiden. "Wir sind ein gutes Team, können es jedoch noch viel besser."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen