Daniel Brauneis kehrt in Regionalliga Ost zurück

Nach nur einem halben Jahr hat sich Wacker Innsbruck wieder vom ehemaligen Amstetten-Goalgetter Daniel Brauneis getrennt. Wie der Bundesliga-Vorletzte am Dienstag bekannt gab, einigte man sich mit dem Stürmer auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung. Der im Sommer von Amstetten geholte Brauneis wechselte zurück in die Regionalliga Ost und spielt künftig für den SC Ritzing.

Im Herbst kam der 27-Jährige nur auf sieben Kurzeinsätze in der Liga. Vor einem möglichen Abschied aus Tirol steht auch Alexander Fröschl. Der Angreifer absolviert beim Erste-Liga-Verein Vienna ein Probetraining. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen