Darum darf Strache solo ins Riesenrad

Sylvia Saringer in der Moderatoren-Gondel
Sylvia Saringer in der Moderatoren-GondelATV/ Marlena König
Wiener FPÖ-Chef Dominik Nepp sagt dem Duell mit Strache ab – der THC-Chef dreht also alleine eine Runde am Riesenrad. 

Die Absage von Wiens FPÖ-Chef Dominik Nepp macht's möglich: Heinz-Christian Strache wird bei den Gondel-Duellen auf ATV (Sonntag, 20.15 Uhr) ohne Gegner im Wiener Riesenrad antreten. Der THC-Chef wird ganz alleine ATV-Moderatorin Sylvia Saringer eine Runde lang Rede und Antwort stehen.

Wie die beiden anderen Wahl-Duelle (Hebein – Wiederkehr und Ludwig – Blümel) nimmt ATV die Diskussion mit vier Stativ- und zwei Decken-Kameras auf. Eine Profi-Drohne filmt die Duelle zusätzlich von außen. Nach jedem Gespräch wird die Duell-Gondel wegen der Corona-Gefahr eine Runde lang durchgelüftet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PolitikTeam HC StracheDominik NeppFPÖWien-Wahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen