Darum meldete Wien jetzt 36 Corona-Tote

Wien zu Lockdown-Zeiten.
Wien zu Lockdown-Zeiten.
picturedesk.com
Am Freitag wurden in Wien 36 Corona-Tote gemeldet. Die Zahl ist wegen Nachmeldungen hoch.

In Österreich wurden in den letzten 24 Stunden 6.708 Neuinfektionen und 108 Corona-Tote gemeldet. Die Bundeshauptstadt Wien verzeichnete dabei 1.280 Corona-Neuinfektionen und 36 Corona-Todesfälle.

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden wurden in Wien jedoch "nur" acht neue Corona-Todesfälle registriert. Bei den Verstorbenen handelt es sich um drei Frauen und fünf Männer. Insgesamt meldete Wien am Freitag aber 36 Corona-Tote. Das liegt daran, dass 28 Personen, die im Zeitraum zwischen 22. Oktober 2020 bis 14. November 2020 verstorben sind, nachgemeldet wurden.

Insgesamt stieg die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle in Wien am Freitag somit auf 513.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sm TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusCoronatestCorona-AmpelÖsterreichWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen