Das bleibt beim 2. Lockdown in Österreich alles OFFEN

Lockdown in Österreich
Lockdown in Österreichpicturedesk.com
Österreich geht ab 2. November für einen Monat in den "Lockdown". Doch was bleibt eigentlich alles offen?

"Wir sind an einem Punkt angelangt, wo man etwas massivere Maßnahmen setzen muss", sagte Eva Schernhammer, Epidemiologin an der MedUni Wien am Freitag im Ö1-Morgenjournal klar. Das Problem sei nicht nur die stark steigenden Infektionszahlen, sondern auch das steigende Alter der Infizierten.

Laut der Virologin müsse man schnell reagieren, wolle aber nicht maximal agieren, etwa mit Corona-Maßnahmen wie im März. Zudem werde es wahrscheinlich schwieriger werden, mit minimaleren Regeln den gleichen Effekt wie noch im Frühjahr zu erreichen. Der Grund: viele Einrichtungen und Geschäfte bleiben bei diesem Lockdown (voraussichtlich) offen!

Derzeit ist noch unklar, welche Maßnahmen genau verkündet werden. So sei eine Schließung der Gastronomie noch nicht ganz fix, heißt es aus Koalitionskreisen. Promi-Wirt Martin Ho kündigte aber bereits am Donnerstag die vorübergehende Schließung des "Dots" an und griff damit womöglich seinem Freund und Bundeskanzler Sebastian Kurz vor.

Das bleibt beim zweiten Lockdown offen

Doch was bleibt bei diesem Lockdown "light", der ab 2. November in Kraft tritt, eigentlich (voraussichtlich) alles offen? "Heute" hat eine Übersicht zusammengestellt:

Supermärkte bleiben offen – es könnten aber zusätzliche Zutrittsregeln kommen

► Handel: Groß- und Einzelhandel bleiben offen. Auflage: Nur ein Kunde pro 10 Quadratmeter Geschäftsfläche

Banken

Apotheken

Schulen/Kindergärten

Einrichtungen zur Sozial- und Jugendhilfe

Friseure

Kantinen

Tankstellen

Poststellen

Hauszustellungen

Lokale dürfen Speisen zum Mitnehmen anbieten

(Physio-)Therapien  werden weiter möglich sein

► Gottesdienste bleiben mit Abstandsregeln weiter gestattet

Christkindlmärkte – noch nicht sicher!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichWirtschaftCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen