Das kassiert Stöger für sechs Monate Dortmund

Bild: picturedesk.com
Peter Stöger bestreitet am Dienstag in Mainz sein erstes Spiel als Trainer von Borussia Dortmund. Bezahlt wird der Wiener fürstlich.
Nach nur einer Woche ist Peter Stöger zurück in der deutschen Bundesliga. Nach dem Aus beim 1. FC Köln wurde der 51-jährige Wiener Sonntagmittag um 11.52 Uhr als neuer Trainer von Borussia Dortmund vorgestellt.

3 Millionen Euro Gehalt für sechs Monate

Für Stöger ist das ein Aufstieg – nicht nur sportlich. "So eine Möglichkeit bekommt man einmal im Leben", meinte er bei der Präsentation. Auch finanziell zahlt sich der Jobwechsel aus. Nach "Bild"-Informationen soll er in Dortmund bis zu drei Millionen Euro verdienen. Damit verdoppelt er sein Köln-Gehalt. Und das für nur sechs Monate.

Dortmund mit Nagelsmann einig

Denn Stögers Vertrag läuft erst einmal bis zum Sommer. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke erklärt aber: "Der 30. Juni 2018 ist nicht in Stein gemeißelt."

Nach "Bild"-Infos ist sich Dortmund jedoch bereits mit Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann für die neue Saison einig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Stögers Trainingsauftakt am Sonntag fiel starkem Schneefall zum Opfer. Heute trainiert er erstmals mit Aubameyang und Co., bereits Dienstagabend gibt er sein Debüt und gastiert mit dem BVB in Mainz. Dortmund ist bereits seit neun Spielen sieglos.

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DortmundNewsSportFußballBundesligaBorussia DortmundPeter Stöger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen