Das sagt Austria-Coach Ilzer zum Liga-Neustart

Österreichs Bundesliga vor dem Neustart! Die Klubs hoffen, die Saison bald fortsetzen zu können. Doch wann kann und soll gestartet werden? Austria-Coach Christian Ilzer erklärt seine Meinung.

Vor einem möglichen Neustart sind viele Fragen offen. Wie kann die Gesundheit von Spielern und Mitarbeitern gesichert werden? Wie und wie lange soll die Vorbereitung laufen? Wann ist der ideale Zeitpunkt zur Fortsetzung?

"Mir reicht Mitte Mai", meint Ilzer im "Sky"-Videointerview. Ab nächster Woche will er den Fokus auf "Fitnesstraining mit dem Ball" legen und seine Spieler auch taktisch trainieren. Anschließen könne man in "zehn bis 14 Tagen" im Mannschaftstraining eine grundsätzliche Matchfitness erreichen. "Es wird reichen, um bereit zu sein", glaubt Ilzer. Auch wenn der Zustand der Spieler dann weiterhin nicht ideal sei.

Das Heimtraining der Spieler hat Ilzer genau beobachtet - mit gemischten Gefühlen. "Man hat schon gemerkt, dass es Unterschiede in der Ausführung und Qualität gibt."

Nun warten auch die Violetten gespannt darauf, ob die Bundesliga tatsächlich Mitte Mai mit Geisterspielen fortgesetzt werden kann. Liga-Vorstand Christian Ebenbauer mit dazu: "Wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür ist, ist schwierig zu beurteilen. Aber ich halte es für möglich."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballBundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen