Das sagt Bickel zu den Rapid-Transfergerüchten

Wie geht es nach der Saison mit Boli Bolingoli und Lucas Galvao weiter? Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel erklärt den Stand der Dinge.
Die Gerüchteküche brodelt! Wechselt Louis Schaub zum 1. FC Köln? Heuert Lucas Galvao bei Stuttgart an? Steht auch Boli Bolingoli vor dem Absprung?

Fakt ist: Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel hat im Saison-Finish alle Hände voll zu tun. Am Rande des Wiener Derbys gab der Schweizer auf "Sky" eine Wasserstandsmeldung ab. "Fix ist gar niemand weg und gar niemand da."

Allerdings schränkt Bickel ein. "Wir haben natürlich auch gehofft, dass wir mit Lucas etwas aufbauen können, dass er etwas länger bleibt. Wir müssen uns damit auseinandersetzen, dass er abspringen könnte – ich hoffe es noch immer nicht."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Bleibt Bolingoli noch ein Jahr?

Auch bei Bolingoli (Vertrag bis 2020) besteht noch Hoffnung. "Er hat sich Rapid bewusst ausgelesen, weil er den nächsten Schritt machen will. Ich denke, er ist völlig klar im Kopf und weiß, was er will, wohin er will. Bei ihm wird nicht jeder Verein in Frage kommen. Und jene, zu denen er will, sehen hoffentlich auch, dass ihm ein Jahr in Wien noch gut tun würde."

(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen