Das war die Winter-Transferzeit der Rekorde

Bild: Heute.at

Die am Montagabend um 24 Uhr zu Ende gegangene Wintertransferzeit 2014/15 brachte der heimischen Bundesliga einen neuen Rekord. Noch nie zuvor wurden so viele spektakuläre und teure Transfers getätigt wie in dieser Übertrittszeit. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stand einmal mehr Double-Gewinner Red Bull Salzburg.

Die am Montagabend um 24 Uhr zu Ende gegangene Wintertransferzeit 2014/15 brachte der einen neuen Rekord. Noch nie zuvor wurden so viele spektakuläre und teure Transfers getätigt wie in dieser Übertrittszeit. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stand einmal mehr Double-Gewinner Red Bull Salzburg. 

Denn die "Bullen" machten nicht durch kostspielige Einkäufe, sondern teure Abgänge von sich reden. Kevin Kampl wechselte für zwölf Millionen Euro nach Dortmung, Alan ging für elf Millionen nach China. Nur der Abgang von Sadiu Mane zum FC Southampton war mit 15 Millionen teurer. Auf die Abgänge reagierten die Salzburger vor allem mit der Verpflichtung von Marco Djuricin um rund 2,5 Millionen.

 

Doch auch die Wiener Austria konnte mit einem Transfer gut verdienen. Der israelische Topstürmer Omer Damari wurde zu Red Bull nach Leipzig abgegeben, dafür überwiesen die roten Bullen rund sieben Millionen Euro nach Favoriten. Als Ersatz ließen die Veilchen Philipp Zulechner von Freiburg aus. Außerdem sollen Raphael Holzhauser, Ronivaldo und Patrizio Stronati die Violetten verstärken. 

So viel sich bei der Austria getan hat, so wenig beim Stadtrivalen Rapid Wien. Als einziges Team verbuchten die Hütteldorfer keinen Neuzugang, gaben lediglich Lukas Grozurek an die Admira ab. Ein Spieler mit einem großen Namen landete in Altach. Der Sensations-Aufsteiger holte den beim FC Barcelona ausgebildeten Marti Riverola aus Bologna.
Alle Transfers des Winters:

Red Bull Salzburg:

Zugänge: 

Marco Djuricin (Sturm Graz)

Takumi Minamino (JPN, Cerezo Osaka)

Hwang Hee-chan (KOR, Pohang Steelers/KOR)

Abgänge: 

Kevin Kampl (SLO, Borussia Dortmund)

Alan (BRA, Guangzhou Evergrande/CHN)

Franz Schiemer (Karriereende)

Rodnei (BRA, RB Leipzig)

Auf der nächsten Seite: Wolfsberger AC

Wolfsberger AC:

Zu: 

Herve Oussale (BUR, FC Mounana/GAB)

Ab: 

Keine

Auf der nächsten Seite: SCR Altach

SCR Altach:

Zu: 

Marti Riverola (ESP, FC Bologna/leihweise)

Darko Bodul (Odense BK)

Ab: 

Darijo Pecirep (CRO, FAC/leihweise)

Auf der nächsten Seite: Rapid Wien

Rapid Wien:

Zu: 

Keine

Ab: 

Lukas Grozurek (Admira Wacker)

Auf der nächsten Seite: Sturm Graz

Sturm Graz:

Zu: 

Bright Edomwonyi (NIG, FC Liefering)

Donis Avdijaj (GER, Schalke 04/leihweise)

Roman Kienast (Austria Wien)

Igor Oschtschipko (UKR, vereinslos)

Wilson Kamavuaka (GER/KON, Mechelen)

Ab: 

Aleksandar Todorovski (MKD

Lubin), Marco Djuricin (Salzburg)

Tomislav Barbaric (CRO, Hajduk Split)

Auf der nächsten Seite: Austria Wien

Austria Wien:

Zu: 

Philipp Zulechner (SC Freiburg/leihweise)

Raphael Holzhauser (VfB Stuttgart)

Patrizio Stronati (CZE, Banik Ostrau)

Ronivaldo (BRA, Kapfenberger SV)

Bernhard Luxbacher (retour SKN St. Pölten)

Petar Gluhakovic (retour SKN St. Pölten)

Ab: 

Omer Damari (ISR, RB Leipzig)

Roman Kienast (Sturm Graz)

Ola Kamara (NOR, Molde FK/leihweise)

Martin Harrer (LASK/leihweise)

Sebastian Wimmer (SC Wiener Neustadt)

Auf der nächsten Seite: SV Grödig

SV Grödig:

Zu: 

Roman Kerschbaum (1. FC Nürnberg II)

Lucas Venuto (BRA, Liefering/leihweise)

Ab: 

Yordy Reyna (PER, RB Leipzig)

Auf der nächsten Seite: SV Ried

SV Ried:

Zu: 

Petar Filipovic (CRO/GER, Slaven Belupo Koprivnica/CRO)

Michele Polverino (LIE, FC Vaduz)

Ab: 

Toni Vastic (Admira)

Auf der nächsten Seite: Admira Wacker Mödling

Admira Wacker Mödling:

Zu: 

Lukas Grozurek (Rapid Wien)

Toni Vastic (SV Ried)

Konstantin Kerschbaumer (SKN St. Pölten)

Markus Blutsch (LASK/leihweise)

Ab: 

Lukas Thürauer (SKN St. Pölten)

Wilfried Domoraud (FRA, AC Arles-Avignon)

Philipp Posch (TSV Hartberg/leihweise)

Auf der nächsten Seite: SC Wiener Neustadt

SC Wr. Neustadt:

Zu: 

Dominik Hofbauer (SKN St. Pölten)

Philip Hellquist (SWE, Djurgaarden)

Ab: 

Stefan Maierhofer (Millwall FC)

Mario Ebenhofer (SKN St. Pölten/leihweise)

Christian Deutschmann (Wacker Innsbruck/leihweise)

Die Transfer-Zeit im Live-Ticker finden Sie auf der nächsten Seite.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen