Das waren 2021 die seltsamsten Beauty-Trends auf TikTok

TikTok-Userin acerendulicc feilte sich die Zähne ab.
TikTok-Userin acerendulicc feilte sich die Zähne ab.Screenshot TikTok
TikTok hat uns viel gelehrt – aber auch einige Beauty-Trends hervorgebracht, bei denen man die Augenbrauen hochzieht. Hier kommt das Best-of 2021.

Ob es darum geht, unsere Lippen voller erscheinen zu lassen, einen natürlich-frischen Look zu kreieren oder mit WC-Papier ein dramatisches Augen-Make-up zu zaubern: TikTok hat seine User und Userinnen schon den einen oder anderen Beauty-Hack gelehrt, der definitiv hält, was er verspricht.

Doch auch auf dem beliebtesten Social Network der Gen Z ist nicht alles Gold, was glänzt. Zwischen praktischen Tipps und Tricks findet sich immer mal wieder ein Ausreißer, der mehr Klicks durch Absurdität sammelt als durch Nutzen. Wir stellen fünf besonders fragwürdige TikTok-Trends vor, die 2021 durch die Decke gingen.

1Erektionscreme für volle Lippen

Wir leben in einem Zeitalter, das aus irgendeinem Grund besessen von vollen Lippen ist. Manche treiben es daher schnell zu weit. Ein gutes Beispiel ist der TikTok-Nutzer @jerrybmaldonado, der es zum Trend machte, sich Creme zum Verlängern der Erektion tatsächlich auf die Lippen aufzutragen. Das Ergebnis ist dramatisch voll, der Hack aber nicht empfehlenswert: Die Lippenhaut ist enorm dünn und empfindlich, Irritationen sind damit vorprogrammiert. Das bemerkt auch Jerry schon nach wenigen Minuten: "Es brennt sehr stark."

2Schleifpapier statt Rasierer

Man muss kein Dermatologie-Profi sein, um zu erkennen, dass dieser Trend in keine gute Richtung geht: Im Sommer promoteten mehrere TikToker plötzlich Schleifpapier als sinnvolle Alternative für Rasierer – Peeling inklusive. Auch Userin @Jules49of schwärmte davon, wie weich sich ihre Beine anfühlen, seitdem sie mit feinkörnigem Schleifpapier die Härchen weggerieben hat. Unter Anbetracht der hohen Verletzungsgefahr und möglichen Hautirritationen, vor denen Dutzende Dermatologen und Dermatologinnen warnen, ist von dieser Methode allerdings dringend abzuraten.

3Zähne feilen

Bleiben wir beim Thema Schleifen. Bereits Ende 2020 zeichnete sich ein besorgniserregender Trend ab, der auch dieses Jahr noch Fans findet: TikTok-User schleifen ihre Zähne mit einer Nagelfeile ab, um die Zahnreihe gleichmäßiger erscheinen zu lassen. Die Erkenntnis, dass der Zahnschmelz einmal weggefeilt, nicht mehr zurückkehrt, kommt da oftmals zu spät. Die Moral für alle anderen: Wer etwas an seinen Zähnen ändern möchte, der geht zum Zahnarzt. Punkt.

4Contouring mit Sonnencreme

Sonnenschutz ist wichtig, das gilt besonders im Gesicht. Diverse TikTok-Creator interpretieren diesen Leitsatz 2021 etwas anders: Mit einem hohen Lichtschutzfaktor schützen sie die Stellen im Gesicht, die sie sonst mit Highlighter aufhellen würden. Ein niedriger Sonnenschutzfaktor unter den Wangenknochen, am Kinn und an den Nasenseiten soll dafür sorgen, dass die Stellen hier dunkler werden. Die Idee dahinter: So soll ein natürliches Contouring entsteht. Der Denkfehler: Eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 schützt beinahe genauso viel wie ein Produkt mit Lichtschutzfaktor 90 – einfach bedeutend kürzer. Wartet man also nicht ab, bis man verbrennt, tut sich gar nichts. Sitzt man die Zeit ab, stellt sich die Frage, ob der so gesparte Bronzer die bleibenden Hautschäden wert ist.

5Gleitgel als Primer

Im Herbst versuchten sich mehrere Beauty-Blogger dank TikTok an Gleitgel als Primer für ihr Make-up. Auch wenn die Ergebnisse am Ende überzeugen und Gleitgel an sich für die Haut nicht gefährlich ist, gibt es eins zu bedenken: Wie schon beim obigen Trend für vollere Lippen, gibt es auch für ein porenfreies Gesicht bereits Produkte, die extra dafür hergestellt und getestet wurden. Sie kosten nicht mehr als die Alternative – und sind die perfekte Ausrede, um diesen Trend auszulassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky, 20 Minuten Time| Akt:
BeautyTrendsTikTok

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen